Praxis für Erkenntnisarbeit & Wunder

Was ist Hochsensibilität?

Mit dem Begriff Hochsensibilität wird versucht ein sehr komplexes Thema in ein Wort zu fassen und zu etiketieren. Ich finde das etwas zu einfach gedacht. Das, was Hochsensibilität umschreibt, ist sehr vielschichtig und drückt sich bei jedem hochsensiblen Menschen unterschiedlich aus. So wie es kaum zwei identische Menschen gibt, genauso wenig gibt es zwei hochsensible Personen, bei denen sich die Hochsensibilität identisch ausdrückt. Das auf den ersten Blick uneinheitliche Erscheinungsbild macht es deshalb schwer Hochsensibilität zu erkennen. Die Diagnose ADS/ADHS bei einem Kind, kann genauso gut der Ausdruck einer nicht erkannten Hochsensibilität sein. Wird die Hochsensibilität erkannt, und das Kind entsprechend unterstützt, verändert sich dadurch auch das äußere Erscheinungsbild. Hochsensibilität ist keine Erkrankung oder macht aus einer Person einen "besonderen" Menschen, sondern ist eine persönliche Fähigkeit (nicht mehr und nicht weniger). Die Frage ist vielmehr ob diese Fähigkeit erkannt und genutzt wird.

 

Woran kann Hochsensibilität erkannt werden?

Es gibt einige Testverfahren die unter Umständen einen Anhaltspunkt geben können. Die Entwickler/Autoren haben sich mit dem Thema beschäftigt und die Tests geben die von ihnen gewählten Faktoren wieder, und lassen Rückschlüsse über Hochsensibilität zu.
Dabei zeigt sich, dass es verschiedene Bereiche gibt, die im Kontext von  Hochsensibilität zu sehen und zu verstehen sind. In diesem Feld gibt es innerhalb der Experten derzeit noch keine einheitliche Übersicht bzw. Einteilung. Meine eigenen Erfahrungen decken sich weitestgehend mit den Aspekten, wie sie bei Anne Heintze von der Open Mind Akademie dargestellt werden. Dabei gibt es vier Felder, die Aspekte von Hochsensibilität ausmachen:

  1. Hochsensibilität - Bezogen auf die fünf Wahrnehmungssinne
  2. Hochsensitivität - Der Bereich der Medialität, Empathiefähigkeit uvm.
  3. Vielbegabung - Bringt viele Fähigkeiten und Interessen mit, kann sich deshalb häufig nur schwer für eine entscheiden
  4. Hochbegabung - logisch-rational, musich, künstlerisch, sozial, ...

Für mich bilden diese vier Aspekte das Spektrum der Hochsensibilität.

Spektrum der Hochsensibilität

Hier wird noch an den Inhalten gearbeitet!