Wegbegleitung & Geomantie - Erkenntnisarbeit & Wunder

Vom Denken zur Erkenntnis

 

Bewusstheit und Achtsamkeit durch Erkenntnis

In unserer Gesellschaft sind wir durch kulturelle und soziale Rahmenbedingungen, z.B. durch Erziehung, Schule und dem Einfluss der Medien, konditioniert, wie wir unser Denken nutzen. In der Schule wurde uns "Wissen vermittelt", doch nur wenig darüber, wie wir mit unserem Denken zu eigener Erkenntnis gelangen. Das Denken über das Denken, und wie wir es ergreifen können wurde uns nicht beigebracht.

In diesem Kurs möchte ich einen Weg aufzeigen, wie wir, wenn wir das Denken neu ergreifen, uns neue Möglichkeiten erschließen, unsere Lebensfragen selbst zu beantworten:
Welche Beziehung bestehet zwischen dem Denken und unserer Gesundheit oder Freiheit?
Was ist Inspiration und Intuition?
Wie nehme ich die Geistige Welt wahr, und wer bin ich?

Der Kurs bezieht sich unter anderem auf die erkenntnistheoretischen Grundlagen von Rudolph Steiner und die praktischen Erfahrungen meiner beruflichen Tätigkeit und meines geomantischen Arbeitens. Die einzelnen Module beziehen sich aufeinander und fordern die Teilnehmer durch praktische Übungen im Denken heraus.

Modul A 29.10.2020: Geistreich Denken
Was ist denken?
Wo kommen die Gedanken her?
Sinneswahrnehmung und das Denken als Wahrnehmungsorgan.
Formen des Denkens.

Modul B 12.11.2020: Vom Denken zum Erkennen
Was ist Erkenntnis?
Wie entsteht Erkenntnis?
Welche Auswirkung hat Erkenntnis für mich?

Modul C 26.11.2020: Erkenntnis heilt
Was will mir (m)eine Krankheit sagen?
Was kann ich tun wenn ich den Sinn der Krankheit erkannt habe?
Wie bleibe ich gesund?

Modul D 10.12.2020: Geist Heilung - Geistheilung
Denken - Erkenntnis - Bewusstsein
Das Denken ergreifen - das Leben begreifen
Denken -Fühlen - Wollen

Jeweils Donnerstags von 19.00 bis 21.15 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr: je 15,00 €uro


Anmeldung hier über das Freie Bildungswerk Bochum oder Telefon: 0234 - 67 66 1

Kursnummer: 20227