Praxis für Erkenntnisarbeit & Wunder

Die geomantische Sichtweise

Aus geomantischer Sichtweise ist die Erde wie der Mensch ein lebendiges Wesen. Die Erde verfügt über ähnliche Strukturen wie der Mensch, und trägt nicht nur den Menschen als solchen, sondern auch seine Themen mit. Wir sind enger mit der Erde verbunden, als es den meisten Menschen bewusst ist. Energetisch gesehen stehen wir in direkter Verbindung mit der Erde. Es gibt sogenannte Kraftorte, die seit jeher von den Menschen gezielt aufgesucht wurden. Das waren häufig geweihte Stätten, an denen  Heiligtümer oder später Kirchen entstanden.

Erdstrahlungen lassen sich bei Erdverwerfungen und Wasseradern nachweisen. Befindet sich der Schlafplatz über einem solchen Feld, ist die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinträchtigt. Das sensibelste Messgerät ist der Mensch selber! Wir reagieren direkt und unmittelbar auf unser Umfeld, auch wenn es meistens unbewusst passiert. Erdstrahlen können z.B. das Krebsrisiko erhöhen, zumindest aber häufig die Schlafqualität beeinträchtigen.